Gesundes Tier

ALLES GANZ (L)EGAL?

Sie gehen davon aus, dass sich die Hersteller exakt an die Gesetze halten? Dies ist allerdings tatsächlich vielfach zu befürchten!

WUSSTEN SIE, dass der Gesetzgeber die Verwendung von tausenden Chemie-Stoffen und schrecklich minderwertigen Rohstoffen erlaubt? Jedem Natur- und Tierfreund müssen diese Gesetze daher völlig unzureichend erscheinen.

WUSSTEN SIE, dass viele Chemie-Stoffe nicht deklariert werden müssen?

WUSSTEN SIE, dass Geschmacksverstärker das Nervensystem überlisten und somit das köstlichste Menü vortäuschen können, auch wenn es großteils aus Füllstoffen, künstlichen Aromen, synthetischen Geschmacksstoffen und chemischer Farbe bestehen würde?

WENN SIE das Beste für Ihr Tier wollen, sollten Sie nie wieder blind wohlklingenden Werbeversprechen glauben. Sondern lesen Sie die Deklarationen.

  • Sind alle Zutaten zu 100% deklariert? Warum nicht? Was wird nicht genannt, und warum?
  • Garantiert der Hersteller, dass alle beigemengten Zutaten deklariert werden?
  • Es gibt legale Möglichkeiten, Zutaten zu verheimlichen; garantiert der Hersteller, diese nicht zu nutzen?
  • Mindestens X % Rind", und was genau ist der Rest?
  • X % „Lunge", von welchem Tier? Warum so ungenau deklariert?
  • X % „Rind": heißt das „"Rindfleisch" oder "irgendetwas" vom Rind?
  • X % „Fleisch und tierische Nebenprodukte". Wo ist definiert, wieviel davon „Nebenprodukte" sind?
  • Tierische Nebenprodukte" könnten z.B. Federn, Knochen, Krallen, Häute, Hufe, usw. sein.
  • Pflanzliche Nebenprodukte" könnten z.B. Holz (Zellulose), Rübenreste, Maispflanzenreste, Erdnussschalen sein.
  • Tiermehl": Wo ist definiert, woraus es genau besteht? Wieviel % davon sind „Nebenprodukte"?
  • Chemiezusätze? Oft nicht deklariert, z.B. wenn „Grenzwerte nicht überschritten" werden oder der „technischer Zweck nicht erfüllt" wird.
  • Meist keine Angaben darüber, was genau als "Antioxidans" oder "Konservierung" (Haltbarkeits-Hilfsstoff) zugefügt wurde
  • Ohne Konservierung" heißt nicht unbedingt „ohne Chemie". Hochdosierte Antioxidantien (z.B. BHT) konservieren auch.
  • Insekten aller Entwicklungsstadien" sind vom Gesetz her ausdrücklich erlaubt.
  • Welche Farbstoffe, welche Emulgatoren, welche Stabilisatoren, welche Dickungsmittel, etc. sind enthalten?
  • Wer soll mit Duftstoffen, Aromen und Geschmacksverstärkern über den wahren Inhalt getäuscht werden?

DAS IST ALLES GANZ LEGAL*:

*) Sämtliche angeführten Fragen betreffen im Allgemeinen vollkommen legale Sachverhalte. Die gesetzlichen Vorgaben können je nach Landesgesetzgebung und teilweise sich überschneidenden EU-Gesetzen variieren.